Tatworte Logo
Menu

AUTOR*INNEN

Über 200 Autor*innen werden zur Criminale 2020 Hannover unsicher machen und kriminell bereichern. Einige von ihnen haben ihre Teilnahme bereits fest zugesagt.

Autor*in Info
Bernard Aichner

Bernhard Aichner lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Er schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Für seine Arbeit wurde er zuletzt mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014, dem Crime Cologne Award 2015 und dem Friedrich-Glauser-Preis 2017 ausgezeichnet.

(Foto: Ursula Aichner)

MaxBronski

Max Bronski (Franz-Maria Sonner) wurde in Tutzing geboren. Seine legendäre Reihe um den Münchner Antiquitäten-Händler Gossec ist schon lange Kult. Bronski ist der aktuelle Friedrich-Glauser-Preisträger 2019. Er lebt in München und Hannover.

(Foto: Peter Frese)

Picture missingSimoneBuchholz

Simone Buchholz wurde auf der Henri-Nannen-Schule zur Journalistin ausgebildet und schreibt seit 2008 Kriminalromane. Für ihre Chastity-Riley-Reihe wurde sie unter anderem mit dem Deutschen Krimi Preis und dem Stuttgarter Krimipreis ausgezeichnet.

Nina George

Nina George schreibt seit 1992 Romane, Sachbücher, Essays, Reportagen, Kurzgeschichten, Blogs und Kolumnen. Seit Juni 2019 ist sie Präsidentin des European Writers' Council, Dachverband von 38 europäischen Schriftsteller*innen-Verbänden.

(Foto: Julia Baier)

MarioGiordano

Mario Giordano steht mit seinen "Tante Poldi"-Krimis regelmäßig auf den Bestsellerlisten. Er schrieb den Roman und das Drehbuch zu "Das Experiment", schreibt für verschiedene "Tatorte", Bilder- und Jugendbücher sowie fürs Kinder-Fernsehen.

(Foto: Niels Schabrod)

BrigitteGlaser

Brigitte Glaser arbeitete zunächst als studierte Sozialpädagogin in der Jugendarbeit und im Medien-Bereich. Heute schreibt sie Bücher für Jugendliche und Krimis für Erwachsene. Gaser lebt in Köln.

(Foto: Werner Meyer)

DoraHeldt

Dora Heldt arbeitet nach dem Abitur zunächst als Buchhändlerin. Seit 1992 ist sie als Verlagsvertreterin tätig. Mit ihren Romanen führt sie seit Jahren die Bestsellerlisten an, ihre Bücher werden regelmäßig verfilmt.

(Foto: Gunter Glücklich)

Carsten S. Henn

Carsten Sebastian Henn arbeitet als Schriftsteller, Wein-Journalist und Restaurant-Kritiker. Er besitzt außerdem einen Weinberg an der Mosel, den er selbst bewirtschaftet. Wenn er nicht schreibt, geht er seiner Leidenschaft fürs Kochen nach.

(Foto: Mirko Pol)

ElisabethHerrmann

Elisabeth Herrmann arbeitete zunächst als Fernseh-Journalistin. Ihre Reihe um den Berliner Anwalt Vernau wurde mit Jan Josef Liefers für das ZDF verfilmt. Herrmann erhielt den Radio-Bremen-Krimipreis und den Deutschen Krimi Preis. Sie lebt in Berlin.

(Foto: Maximilian Lautenschläger)

GisaKlönne

Gisa Klönne schreibt Kriminal- und Familien-Romane und wurde unter anderem mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet. Ihre Bücher sind Bestseller und wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Klönne lebt als freie Schriftstellerin in Köln.

(Foto: Iréne Zandel)

KrischanKoch

Krischan Koch ist gebürtiger Hamburger. Er macht Kabarett und Kurzfilme und schreibt seit vielen Jahren Filmkritiken, unter anderem für die Die Zeit und den Norddeutschen Rundfunk. Koch schreibt seine Kriminalromane auf Amrum, wo er die Hälfte des Jahres lebt.

(Foto: Gunter Glücklich)

RalfKramp

Ralf Kramp lebt und arbeitet als Krimi-Autor, Karikaturist und Veranstalter von Erlebnis-Wochenenden in der Eifel. Seit 2007 führt Ralf Kramp zusammen mit seiner Frau in Hillesheim das Kriminalhaus mit dem "Deutschen Krimi-Archiv".

(Foto: privat)

TatjanaKruse

Tatjana Kruse wurde in Schwäbisch Hall geboren und wuchs in dem von ihrer Mutter geleiteten Hotel auf. Schon früh entdeckte sie ihre Liebe zu Kriminalromanen, die sie schließlich zu ihrem Beruf machte.

(Foto: Insel Verlag)

CorneliaKuhnert

Cornelia Kuhnert arbeitete zunächst als Lehrerin an verschiedenen Schulen. Seit einigen Jahren ist sie freiberuflich als Autorin tätig und hat Kriminalromane aus dem niedersächsischen Kleinstadt-Milieu veröffentlicht. Sie lebt in der Nähe von Hannover.

(Foto: Fotostudio Soyka Design)

JudithMerchant

Judith Merchant studierte Literaturwissenschaft und unterrichtet heute Creative Writing an der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Für ihre Kurzgeschichten wurde sie zweimal mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet.

(Foto: Bettina Koch)

SusanneMischke

Susanne Mischke wurde in Kempten im Allgäu geboren und arbeitete als System-Analytikerin, ehe sie sich für das Schreiben entschied. 2001 wurde ihr für ihr Buch "Wer nicht hören will, muß fühlen" der Frauen-Krimipreis der Stadt Wiesbaden, die sogenannte "Agathe", verliehen.

(Foto: Antonio Moroni)

ElkePistor

Elke Pistor wurde 2015 für den Friedrich-Glauser-Preis in der Kategorie Kurzkrimi nominiert. Ein Jahr später saß sie zum dritten Mal in Folge in der Jury des Jacques-Berndorf-Preises (Eifel-Krimi-Förderpreis). Seit sechs Jahren ist sie als Sprecherin des Syndikats tätig.

(Foto: Sarah Koska)

JuttaProfijt

Jutta Profijt arbeitete zunächst im Projektmanagement. Heute schreibt sie sehr erfolgreich Bücher und lebt mit ihrem Mann und diversen Kleintieren auf dem Land.  

(Foto: Melanie Grande)

Arno Strobel

Arno Strobel arbeitete bei einer großen deutschen Bank, bevor er mit dem Schreiben begann. Heute schafft es jeder seiner Thriller auf die Bestsellerlisten. Er lebt in der Nähe von Trier.

(Foto: Gaby Gerster)