Tatworte Logo
Menu

Theater am Aegi

19:30 Uhr
Der blutige Anfang
Eröffnungsgala

Am Mittwoch wird die Criminale feierlich im Theater am Aegi eröffnet. Als Ehrengäste werden unter anderem die Schriftsteller*innen Dora Heldt, Krischan Koch und Arno Strobel erwartet, die aus ihren Texten lesen und Fragen zum Thema Kriminalliteratur beantworten. Moderiert wird die Gala von Claudia Fyrnihs (Radio Hannover) und Jan Egge Sedelies (Büro für Popkultur).

Als besonderes Highlight wird der amtierende Polizeipräsident Volker Kluwe von der alltäglichen Polizei-Arbeit berichten und eine Antwort auf die Frage finden, was Kriminalautor*innen und Polizist*innen gemeinsam haben. Als Schirmherr der Criminale wird Volker Kluwe außerdem den einzigen Publikumspreis des deutschen Buchhandels, die "Mimi" 2020 an die für ihren Roman "Der dunkle Bote" ausgezeichnete Schriftstellerin Alex Beer überreichen. Natürlich wird aus dem preisgekrönten Text auch gelesen.

Den musikalischen Rahmen gestalten die beiden A-Capella-Chöre Canta Nova (Hannover) und Total Vokal (Wettmar) mit 60 Sänger*innen, die das Publikum mit kriminellen Songs unterhalten werden. Von deutschsprachigen Klassikern wie dem "Kriminaltango" über das Kult-Hörspiel der "Drei ???" bis hin zu internationalen Größen wie "Goldfinger" wird alles besungen, was kriminell genug ist. Beide Chöre kooperierten bereits stilsicher und erfolgreich auf gemeinsamen Konzertreisen. Die Balance zwischen einer fundierten klassischen Ausbildung und gleichberechtigter Pop-Musik liegt im wahrsten Sinne des Wortes in den Händen der musikalischen Leitung von Silas Bredemeier.