Tatworte Logo
Menu

MÖRDERISCHES HANNOVER - DIE ANTHOLOGIE ZUR CRIMINALE 2020

Jedes Jahr wird zur Crimninale eine Anthologie der gastgebenden Stadt herausgegeben. Hannovers Anthologie trägt den Titel "Tod unterm Schwanz" und erscheint am 11. März 2020. Viele prominente Autor*innen, die einen Bezug zu Hannover haben, steuern eine Geschichte bei.

Egal ob Ernst-August-Denkmal, Markthalle, Hannover 96, Pfannkuchenhaus, Volkssternwarte, Friedhof Engesohde, Berggarten oder Deister: Viele bekannte Orte in Hannover werden zum Schauplatz von blutigen Taten, skrupellosen Verbrechen und angsterregenden Morden. Hannovers Innenstadt steht dabei im Fadenkreuz.

Ein kriminelles Spektrum rund um die Landeshauptstadt erschaffen Joachim Anlauf, Jean Bagnol, Richard Birkefeld, Volker Bleeck, Christine Bonvin, Max Bronski, Almuth Heuner, Hans-Peter Karr, Jürgen Kehrer, Michael Kibler, Bernd Köstering, Cornelia Kuhnert, Sandra Lüpkes, Beate Maxian, Susanne Mischke, Olaf Müller, Kirsten Püttjer, Carsten Schütte, Walter Wehner, Erich Weidinger und Günther Zäuner.